Hochzeitsfotografin-Hanna-Witte-Tipp01-006

Tipps von der Hochzeitsfoto­grafin Part 1: Getting Ready

13/04/2017

Damit die schönsten Momente eurer Hochzeit noch ein bisschen schöner werden, habe ich euch
einige Tipps für eure Hochzeitsfotos zusammengestellt, die ich in den nächsten Woche nach und nach veröffentlichen werde. Los geht’s mit dem Ersten:

Wenn euer Hochzeitsfotograf bereits beim sogenannten „Getting ready“ – den  Styling-Vorbereitungen vor der Trauung – fotografiert, wäre es gut, wenn ihr bevor ihr das Brautkleid anhabt, etwas Helles tragt. Ideal sind eine weiße Bluse oder ein Top, was sich leicht über den Kopf ziehen lässt, um die Frisur später nicht zu zerstören (ein Bademantel geht natürlich auch). Am besten geeignet sind Oberteile ohne Muster und nicht zu grelle Farben und kein Schwarz. Das gleiche gilt natürlich auch für eure Trauzeugen oder Freunde, wenn sie vorher schon vor Ort sind. Gut ist auch, wenn sich eure „Helfer“ zeitlich vor euch umziehen, dann haben sie schon ihre schönen Kleider auf den Fotos an, wenn ihr ins Kleid bzw. den Anzug steigt.