Tipps von der Hochzeitsfoto­grafin Part 9: Regen

22/05/2017

Falls das Wetter nicht so gut sein sollte, müsst ihr keine Angst haben, dass die Hochzeitsfotos ins Wasser fallen. Es gibt immer eine Zeit während des Tages, an der es nicht regnet! Schnee kann man zum Beispiel auch wunderbar in die Bilder einbauen. Am besten denkt ihr sicherheitshalber an große weiße Regenschirme und evtl. eine Decke oder eine Plastiktüte in einer hellen Farbe. Dann könnt ihr euch trotzdem entspannt draußen hinsetzen ohne gleich Anzug und Brautkleid zu ruinieren.