Hochzeitsreportage

Freie Trauung im Studio Lichtstraße

Die Hochzeit von Katharina und Hajo hat mich aus zweierlei Gründen begeistert: Die Familie als Zentrum allen Glücks hat mich nachhaltig berührt. Das Studio Lichtstraße in Köln hat mich als Hochzeitsfotografin wieder von den Socken gehauen, eine Industrie-Location wie man sie sich nur wünschen kann.
Geplant und organisiert von der wunderbaren Katrin Glaser von „Sagt Ja“ gab es drei zauberhafte Hochzeitsfleckchen. Erst die Trauung im Innenhof, der mit seinem botanischen Wuchs, der Backsteinfassade im Hintergrund und den großen weißen Riesenluftballons ein zeitgemäß-persönliches Ambiente bot. Dann ein bisschen weiter der Nachmittagskaffee mit Live-Musik und nicht zuletzt für den Abend das Studio selbst, das mit seinem modernen Interieur eine ganz besondere Atmosphäre schuf. Und mittendrin, außenrum und an allen Seiten die Familie und die Liebe zwischen Katharina und Hajo, die dem ganzen Tag das Besondere gegeben haben. Das Porzellan kam von den Omas, alte Spitzen und Tischdecken der Familie lagen auf dem Sweet Table, arrangiert mit dem mit viel Liebe gebackenen Kuchenbuffet der Freunde. Eine Nachbarin hatte monatelang Rosenblätter gesammelt und getrocknet, die sich als Dekoelemente auf den Gartentischen und dem Sweet Table wiederfanden.
Und rundum Familienfotos als Dekoelemente. An der Treppe und draußen an Schnüren mit Bildern der gesamten Vergangenheit, die wie eine kleine Galerie den Hintergrund für das entspannte Fest boten.

Location: Studio Lichtstrasse
Möbel Studio: Arena Mietmöbel
Holzklappstühle Trauung: Dekorent
Möbel Trausituation: Exquisit
Trauredner: Klaus Ahlert
Musik zur Trauung: Henning Neuser
Kaffee- Mobil: Frau Nora & Herr Max
Kuchentafel : selbst gebacken von Familie und Freunden
Porzellan: der Omas
Catering: Kaiserschote
Brautstrauß  & Floristik: Où j’ai grandi
Riesenballons: Balloons.co.uk
Auto: VW Käfer vom Bräutigamvater
DJ & Technik: Einklang Köln
Styling: Salon Zwei
Assistenz: Melanie Helmstetter